Super Bowl(s)…

Nein, der Beitrag handelt nicht über American Football, sondern über einen leckeren, gesunden und überaus praktischen Food-Trend.

Bowl-Food: Essen aus nur einer Schüssel. Kurz Super Bowls genannt.

Super Bowls  sind köstlich, schnell zubereitet und für jedes Tageszeit-Gericht anwendbar. Zudem sind sie eine sehr unkomplizierte Art sich gesund zu ernähren.

Lebensmittel / Gemüse verschiedener Form und Farbe werden zusammen in eine Form gegeben und beispielsweise im Ofen gegart.

Ein an sich einfach wirkendes Gericht wird bei Bowl-Food geschickt upgegradet. Inspirationen – z.B. aus der asiatischen oder indischen Küche –  sind dabei durchaus erwünscht. Super Bowls gehen warm, aber natürlich auch kalt.

Beispiel für ein leckeres Frühstück: Hirse, Birnen, Zimtstange, unbeh. Zitronenschale, Kokosblütenzucker, Honig, Nüsse, Prise Salz in eine Schale, Mandel oder Kokosmilch drüber, Feigen-Topping drauf – fertig ! *yummie*

Ob mit oder ohne Verwendung von Fleisch – ich persönlich finde die vegetarische oder vegane Variante mit frischen Kräutern, Nüssen, Samen am schmackhafsten. Es muss auch nicht immer „Super Food“ sein. Am besten finde ich regionale Produkte in Bio-Qualität oder – wenn man die Möglichkeit hat – vom eigenen Garten / Balkon / selbstgepflückt….Erdbeerenzeit ist doch bald wieder !?

Der Abwasch ist bei Bowl-Food Gerichten ja auch schnell gemacht…

EslebedasEinhorn

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: